Ergobag – eine brandneue Schulrucksack Serie im Kalenderjahr 2019

Für den Nachwuchs nur das Beste vom Besten, insbesondere falls dieser Nachwuchs in die Grundschule kommt und es sich um die Erstausrüstung dreht. Besonders das Gewicht des Schulrucksacks ist auschlaggebend. Sie müssen wenig wiegen, nicht zu riesig sein und eine Top Verarbeitung bieten. Sie sollte schon die ersten vier Klassen „überleben“. Ergobag ist ein ergonomischer Schulrucksack beziehungsweise Ranzen.

Die allererste ergonomische Schultasche

ErgobagDie Firma wurde 2008 von Menschen gegründet, welche sich über die Schulranzen die der Nachwuchs tragen muss, Gedanken gemacht haben. Der Einfall der „Tüftler“ war, eine Art Trekkingrucksack zu entwickeln. Diese befinden sich bekanntlich auf den Hüften des Besitzers auf. Am Start war nur eine Idee und schnell wurde das erste Produkt erstellt, aus diesem Grund wurde schon Im Jahr 2010 der aller erste ergonomische Ranzen produziert. Die Erfolg Geschichte des mitwachsenden Ranzens hatte angefangen.

Wieso ist der Ergobag Ranzen so ratsam? Bei der Entwicklung wurde stets an den Rücken eines Kindes gedacht. Anhand einer Wirbelsäulenförmige Aluminiumschiene erhält das Produkt eine Rückenschonende Ergonomische Gestaltung, eine Ergobag passt sich allen Kinderrücken an. Darüber hinaus garantiert ein ausgelüfteter Tunnelzug hierfür, dass der Inhalt im Tornister auch dicht am Leib anliegen, als Folge der Komprimierung. Neben dem leicht zu verstellenden kompakten Tragesystem bewirken einfach zu verstellende Gurtbänder, die „einfach mitwachsen“, die Möglichkeit den Ergobag bis in die 4.Klasse zu tragen.

Jeder Ergobag Schulrucksack kann darüber hinaus persönlich verändert werden, die beliebten „Kletties“ sorgen für den persönlichen Touch. Es handelt sich um Symbole und Bilder die durch Kletts am Rucksack angebracht werden. Auf diese Weise kann ein Ergobag jeden Tag verschieden aussehen, obgleich es stets dieselbe Basis ist. Damit die Kinder nachts gesehen werden sorgt in der dunklen Saison das spezielle reflektierende Deckmaterial. Ergobag wird bei Stiftung Warentest als der Klassenbeste betitelt.

Die unterschiedlichen Arten schnell im Überblick

Der Ergobag Cubo ist ein Fünfteiliges oder Sechsteiliges Packet mit der faszinierenden Bezeichnung Eiszaubär. Das Packet beinhaltet einen tatsächlichen Rucksack, einen Sportbeutel, Federetui, Federmappe und Kletties. Der Rucksack genügt die gesamten vier Jahre in der Grundschule. Dieser kann mühelos bis zu 1.50 m mitwachsen, mehr erfahren. Das Einzigartige an dieser Variante, es bietet im Innern ein. Bücherfach, damit besonders die schweren Lektüren am Rücken anliegen. So scheint das Tragen keinesfalls ganz so schwierig.

Darüber hinaus garantiert eine Schreibhefte Packung für immer bleibende Systematik.

Der Ergobag Mini ist ein Kindergartenrucksack für unsere Winzigsten. Durch ihn empfinden die Kleinsten sich schon ganz groß. Der Mini bietet 2 Außentaschen sowie ein Hauptfach. Mit dem Miniergobag erhalten Sie vor dem Schulanfang ein Gefühl für das Anhaben des außergewöhnlichen Ergobag. Anhand des Reflexite Werkstoff am oberen Verschluss sowie an den Seiten werden die Kleinsten der Kleinen ebenfalls in der dunklen Saison auf Anhieb registriert.